„Ruby Hotel“ in Düsseldorf

Teloplan realisiert Projekt mit NSC-Sicherheitstechnik

Mit dem langjährigen Partner „Teloplan Ingenieurgesellschaft mbH“ hat NSC schon viele Projekte realisiert. Auch bei der Umsetzung des Projekts „Ruby Hotel“ in Düsseldorf vertraute der renommierte Errichter aus Mülheim an der Ruhr auf die innovative NSC-Sicherheitstechnik aus Ostwestfalen.

700 Melder und 450 Signalgeber in 18 Ringen

Das Ruby Hotel befindet sich in einem umfangreich umgebauten Bürogebäude. Zudem beherbergt das Gebäude ein Theater, das – im laufenden Betrieb – mit in das neue Sicherheitssystem integriert wurde. Insgesamt wurden über 700 Melder und knapp 450 Signalgeber in 18 Ringen installiert.

Erfolgreiche Zusammenarbeit

Von Projektbeginn im Oktober 2018 bis zur Aufschaltung auf die Feuerwehr im April 2019 war das Projekt in Düsseldorf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit NSC, bei der die Teloplan Ingenieurgesellschaft ihre Kompetenzen im Bereich der Sicherheitstechnik perfekt einbringen konnte. Teloplan – ein Unternehmen der ELOMECH-Gruppe, die als Teil des französischen Baukonzerns Eiffage zu den führenden Dienstleistern in der Elektrotechnik gehört – ist Spezialist für Sicherheitssysteme und plant, installiert und wartet alles rund um die Gebäudesicherheit: Brandmeldeanlagen, Einbruchmeldeanlagen, Videoüberwachung, Zutrittskontrollen, Gebäudemanagementsysteme und mehr.

Die Zeitschrift „architektur international“ stellt die Düsseldorfer Immobilie vor.
Artikel als PDF >

www.architektur-international.com

 

© 2020 | NSC Sicherheitstechnik GmbH | Lange Wand 3 | 33719 Bielefeld | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | +49 (0) 521 13629-0