x-mas lightbox x-mas lightbox

ISO 9001 & DIN 14675 leicht gemacht

Modul 1
Einführung der ISO 9001:2015

 

Für dieses Modul konnte NSC die mit Qualitätsmanagement-Systemen für elektrotechnische Fachbetriebe und für Errichter erfahrene Unternehmensberaterin Simone Glitsch gewinnen.

Leistungsbeschreibung

Simone Glitsch hilft den Fachbetrieben bei der Einführung eines QM-Systems. Dazu hat sie ihr bewährtes, über 50 mal angewandtes Konzept mittels neuer Arbeitstechniken wie Webinare angereichert. Das ist schnell und kostengünstig.

Die Unterstützung umfasst:
  • die Anleitung zur Umsetzung der QM-Forderungen
  • Vorlagen für Ihre Prozessbeschreibungen und Managementdokumentation in Visio, Word und Excel
  • Anleitung für den Aufbau eines Intranetsystems
  • individuelle Anleitung zur Umsetzung und der Austausch mit Fachkollegen

Ziel ist der Aufbau eines schlanken Managementsystems, das zertifizierbar ist und für Sie eine gute Arbeitshilfe wird.

Zertifizierungsvoraussetzungen:

Für die Zertifizierung sind ein QM-System nach ISO 9001:2015 sowie ein internes Audit und das Zertifizierungsaudit notwendig. Das interne Audit können Sie optional bei Simone Glitsch zu diesem Paket hinzubuchen. Kosten: 2.500,- bis 4.000,- €*.
NSC und Frau Glitsch helfen Ihnen bei der Auswahl des Zertifizierers.
Kosten für das Zertifizierungsaudit: ca. 3.000,- bis 5.000,- €.
(*abhängig u.a. von der Mitarbeiteranzahl)

Ihr Arbeitsaufwand:
Notwendig ist die Teilnahme an den Arbeitstreffen und Webinaren, sowie die Bearbeitung der Arbeitsinhalte. Für die Bearbeitung der Unterlagen ist mit einem Zeitaufwand von 2 bis 6 Stunden je Einheit zu rechnen. Die Umsetzung der aus QM resultierenden Maßnahmen ist überschaubar, wenn Sie bereits gut organisiert sind. 
Technische Voraussetzungen:
  • PC mit gutem Internetanschluss, Audio und ggf. Videofunktion
  • MS Office-Programme Word, Excel und Visio – Version 2016
    (mietbar für ca. 200,- € pro Jahr)
Angesprochene Person im Unternehmen:
Es werden alle wesentlichen Betriebsabläufe vom Verkauf über die Planung bis hin zum Notdienst sowie die Managementthemen wie Qualitätsanspruch und Unternehmensziele besprochen.
Notwendig ist die Teilnahme bei der Erarbeitung des QM durch den Geschäftsführer und technischen Leiters des Unternehmens.
Für die Anpassung der Dokumentation ist eine Person hilfreich, die sich mit Word, Excel und Visio auskennt.
Vorgehensweise:
Zum Beginn und Abschluss der Zusammenarbeit finden eintägige Arbeitstreffen bei NSC in Bielefeld statt (Aufwendungen für Ihre Anreise und Übernachtung sind nicht im Paket enthalten). Die weitere Erarbeitung wird in 1,5-stündigen Webinaren stattfinden. In zwei 1,5-stündigen Beratungsgesprächen wird in einer Videokonferenz der Stand der Umsetzung besprochen; dabei bekommen Sie Tipps individuell für Ihr Unternehmen. Darüber hinaus können Sie selbstverständlich Mails an Simone Glitsch senden und dringende Fragen kurz telefonisch mit ihr besprechen. Geplant ist ein Zeitraum von 6 Monaten. Die Termine werden zu Projektbeginn abgestimmt.
Projektschritte:
Arbeitstreffen 1 – Kennenlernen und Einstieg in das Projekt

Vortrag „Einführung ISO 9001:2015“

  • Aufbau der Norm und Wirkungsweise
  • Umsetzung eines Qualitätsmanagementsystems
  • Aufgaben eines QM-Beauftragten
  • Ablauf Zertifizierung
  • Vorgehensweise bei der Erarbeitung des QM-Systems

Vortrag „Prozesse aufnehmen und dokumentieren“

  • Vorgehensweise bei der Prozessaufnahme
  • Aufbau der Dokumentation (Prozesse, Handbuch)

Webinar 1 – „Prozesse Angebot, Auftrag und Leistungsverzeichnisse“
Webinar 2 – „Prozesse Material und Dienstleistungen einkaufen“
Individuelles Beratungsgespräch 1

Webinar 3 – „Prozesse Auftragskoordination, Montage und Service durchführen“
Webinar 4 – „Prozesse Prüfmittel, Werkzeug und Lagerhaltung“
Webinar 5 – „Qualitätspolitik, Ziele und Managementbewertung erstellen“
Individuelles Beratungsgespräch 2


Arbeitstreffen 2 – Austausch zur Gestaltung des QMS und Vorbereitung der Zertifizierung

Vortrag „Handhaben des Qualitätsmanagementsystems“

  • Musterprozess durchsprechen
  • auf QM-Forderungen eingehen
  • Fragen zur Umsetzung beantworten

Vortrag „internes Audit und Ablauf eines Zertifizierungsaudits“

  • Vorbereitung des internen Audits
  • Info zum Ablauf und Besonderheiten Zertifizierungsaudit
  • Fragen zur Umsetzung beantworten
Zeitplan:
Das Kick-off-Meeting für das Modul 1 ist für die zweite Junihälfte 2019 geplant.
Die Zertifizierung wird einen Zeitraum von ca. sechs Monaten beanspruchen und könnte bei gutem Verlauf somit Ende Dezember 2019 abgeschlossen sein. Die genauen Termine werden Ihnen noch mitgeteilt.
Investition:
Paketpreis Modul 1, ISO9001: 2.600,- € zzgl. MwSt.
Bonus: pro teilnehmende Firma 1.750,- € Rückvergütung als Objektrabatt, der mit der ersten Brandmeldeprojektbestellung bei NSC nach erfolgreicher Zertifizierung verrechnet wird.*

*Wir bitten um Verständnis dafür, dass ein ggf. entstandener Bonus-Überschuss nach der ersten Bestellung verfällt. 

Optional zubuchbar:
Internes Audit: 2.500,- bis 4.000,- €** 
Zertifizierungsaudit: ca. 3.000,- bis 5.000,- €** 
(**abhängig u.a. von der Mitarbeiteranzahl)

Anmeldung

 

© 2018 | NSC Sicherheitstechnik GmbH | Lange Wand 3 | 33719 Bielefeld | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | +49 (0) 521 13629-0